EINMAL ISCHIA - IMMER ISCHIA
DAS PARADIES IM GOLF VON NEAPEL

JUNGBRUNNEN ISCHIA

Schon die alte Römer wussten das Theramlwasser von Ischia zu schätzen. Das wohl weltweit beste Thermalquellen Verbesser Krankheiten des Bewegungsapparates, innere Erkrankungen und sin ein Jungbrunnen für unseren Körper. Abgesehen davon bietet die Insel viele schöne Facetten ihrer Vegetation. Die Straßencaffee´s, Restaurants und   Modegeschäfte lassen nichts vermissen, was neben der Gesundheitskurs fehlen könnte. 

Video abspielen

Die besten Thermalquellen der Welt!

Ischia ist viel mehr als Urlaub. Erleben sie die Heilkraft derNatur und stärken sie ihre Gesundheit. Laden sie ihre Akkus wieder auf! Die Insel Ischia ist ein Kleinod im Mittelmeer, im Golf von Neapel. sie ist ein Geschenk des Himmels für die aufladung der Körperzellen unseres Wohlbefinden und Regeneration.
Gertrud Lehner Lais- Seminarleiterin

Die Insel Ischia 

 Ischia hat eine Fläche von 46 Quadratkilometern und einen Umfang von ca. 39 km. Ischia gehört zu den drei größten Inseln im Golf von Neapel  und ist reich an Geschichte.Ischia ist etwa 33 Km (18 Seemeilen) von Neapel entfernt, während es Pozzzuoli nur 19 Km (10 Seemeilen) ist. Die beiden wichtigsten Häfen der Insel sind Ischia Porto und Casamicciola Terme. Obwohl Ischia die größte Insel in der Bucht von Neapel ist, hat sie nur eine Länge von Ost nach West von 10 km. Die Nord -Südstrecke liegt bei einer Länge von7 Km.

Der höchste Berg – Monte Epomeo

Der Mounte Epomeo ist der höchst Berg Ischias und hat eine Höhe von 790 Meter Auf der nördlichen Seite des Epomeus steigt der Berg sehr steil an, während im Süden er  sanft in Richtung Meer abfällt. Der Monte Epomeo liegt etwa in der Mitte der Insel. Dabei neigt sich die Landschaft in Richtung Meer, die immer wieder durch tiefe Schluchten unterbrochen wird. Diese Schluchten sind über mehrere Jahrtausend durch das Wasser im Tuffstein entstanden. Im Westen der Insel liegt Forio umgeben von einer Landschaft  mit Terrassen, wo meist Wein angebaut wird.Im Osten der Insel breiten sich die Hauptstadt Porto mit seinen Stadtbrücken, San Michele, San Antuono und Campagnoano mit insgesamt 20000 Einwohner. Ischia ist Dank seines vulkanischen Ursprungs und den vielen heißen Mineralquellen, die Insel als größter Spa Europas. Mit seiner beneidenswerten Lage, dem typisch süditalienischen Klima und seine Nähe zum Festland, bietet die Insel ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm für Sonnenanbeter, Kultur, Künstler und Wanderer.

Typische Produkte der “Insel 

Traditionell wird in Ischia schon immer Wein angebaut. Dabei werden die Weinberge von Generation zu Generation weiter bewirtschaftet.  Die wichtigsten Trauben der Insel sind Biancolella, Forastera, Rilla Trauben, und St. Lunardo. Zu 90 % wird weißer wein angebaut und nur 10% roter. Die Kellereien, die Ischia im Weinanbau berühmt gemacht haben  sind D’Ambra Vini, Pietratorcia, Perrazzo, Cenatiempo, Di Meglio und Mazzella. Das Flechten von Weidenkörbe, die an der Straße angeboten werden, werden von den Bauern als Transportmittel für Obst und Gemüse verwendet.  Eine weitere Tradition ist die Flachs und Hanf Stickerei. Die Gebrüder Savastano stellen in ihrer Fabrik Seife, Kerzen mit Duftessenzen her sowie Gewürze, die in den Geschäften angeboten werden. Außerdem stellen sie das Parfüm „Air“ her. Ein Besuch dieser Fabrik ist sich sehr interessant.In den Drogerien werden besondere Naturkosmetika  auf der Basis der bekannten Fango (Naturschlamm) angeboten.Für die Schleckermäuler gibt es natürlich das hervorragend schmeckende und bekannteste Eis der  Elio Bar in Forio, Cicco Calise in Ischia oder Casamicciola und Ischia.Ein weiteres typisches Produkt der Insel, ist die Herstellung von Keramik, deren Ursprung auf die griechischen Kolonien zurück geht. Diese Tradition wurde  von vielen jungen Künstlern wieder zum Leben erweckt. Das älteste Werk befindet sich in Casamicciola, Mennella, das aber leider nicht mehr in Betrieb ist. Auf der Insel gibt es aber auch berühmte Kunstmaler wie Cup, Petroni, Gabriele Mattera, Mario Mazzella, Macri und Raffaele Iacono, die sich einen  Namen in den Kunstkreisen gemacht haben.

Historischen Hintergrund:

Artefakte aus der Steinzeit belegen, dass bereits vor 4000 Jahren Menschen auf der Insel Ischia lebten. Bereits in der Bronzezeit 1000 vor Christus wurde die Insel bewohnt. In der folgegeschickte besiedelten  Phönizier die Insel, die ersten Seefahrer des Mittelmeers.  So wurde die Stadt und die Insel als “Pithekoussai” genannt. Im 4. Jahrhundert. (328 v. Chr. ) erkannten die Römer den Wert als Ferieninsel und taufte sie “Aenaria”. Die Römer besuchten die heißen Quellen und bauten die ersten Bäder. doch die Insel wurde immer wieder vom  Unglück verfolgt, da die Vandalen, Byzantiner, Langobarden, Franken und Normannen die Insel eroberten. Die einfachste Interpretation besagt, dass der Name „Ischia“ von dem Wort  ‘“Insel “ (Insula) ,abgeleitet wurde. 1194 erwarb die Stauffer das Königreich Neapel und Sizilien und später die Insel Ischia. Die Kirche von Rom war allerdings gegen Stauffenherrschaft. 1260 wurde Karl von Anjou Sizilien und Neapel vom Papst beauftragt, die Stauffer von der Insel zu vertreiben. 1299 übernahm Karl II von Anjou Insel. 1828 und 1854 wurde die Insel von Erdbeben heimgesucht. Abgesehen dieser Erdbeben forderte auch die Cholera  zahlreiche Opfer. 1860 wurde Italien, mit Garibaldi schließlich seine nationale Freiheit. Nur einmal einziges Mal setzten ausländische Soldaten ihren Fuß auf die Insel und das war die deutsche Armee zwischen 1942 und 1944. In den fünfziger Jahren Ischia wurde schließlich die Insel von Touristen entdeckt.

Hotel Internazionale

Hervorragendes Thermalwasser zur Verbesserung der Zell-Intelligenz.  

Natur-Badwannen der Sorgende

In dieser bucht vermengen sich die heißen Heilquellen mit dem Meerwasser. Dies ist eine besondere Art der Badekultur und erlebt nur in dieser Bucht

Cavascura

In der Cavaskura badeten schon die alten Römer in den Stein geschlagenen Badewannen. Das Thermalwasser sowie die Naturfango wirken sich sehr gut auf den Bewegungsapparat aus. Auch bei gynäkologischen Erkrankungen zeigt es eine besonders positive Wirkung. 

Video abspielen

Wohlfühlen im Hotel Internazionale

Das familiär und herzlich geführte Hotel ist eine Reise wert.  

Menü schließen
EnglishGermanItalianSpanish